News

Tag der offenen Tür

Von Sebastian Ramm

Die Glasfachschule öffnet am Samstag, 07.11.2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr die Türen für interessierte Schüler*innen mit ihren Eltern. Beim „Corona-Check-In“ müssen Besucher*innen sich registrieren lassen und können sich für begleitete Führungen mit Einblicken in unsere laufende Arbeit, für Vorträge und für individuelle Beratungen anmelden. Selbstverständlich gelten besondere Infektionsschutz-Maßnahmen, die Sie rechtzeitig an dieser Stelle finden werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen …

Schulleben in Corona-Zeiten

Von Sebastian Ramm

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Ausbilder*innen, 

wir freuen uns sehr, dass der Unterricht stattfindet und unsere Schule wieder voller Leben ist! Da unsere Mensa noch nicht geöffnet ist, bringen Sie bitte Verpflegung mit und denken bitte auch an den Schirm, denn auch im Regen müssen Sie in den Pausen an die frische Luft.

Wichtig für den Schulbesuch (zum Download bitte anklicken):

Corona-Hausordnung - NEU ab 1.9.
Wegeplan
Rechte, Pflichten, Vorgehensweisen
Schulordnung

Danke, dass Sie uns bei der Umsetzung unserer Corona-Verhaltensregeln so gut unterstützen, damit wir alle gesund bleiben.

J. Roebers, Schulleiter

Weiterlesen …

Hanseatische Wurzeln kreativ inszeniert

Von Sebastian Ramm

Junge Gestalterinnen und Gestalter der Glasfachschule Rheinbach entwickeln originelle Print-Kampagne für das Immobilienunternehmen „Immobilienkontor Peter Sattler OHG

Bald weht wieder eine frische Brise durch die Bonner Werbelandschaft. Im Rahmen eines schulinternen Design-Wettbewerbs wurden am Dienstag, den 09. Juni 2020, zehn Designentwürfe von Auszubildenden der Glasfachschule Rheinbach für die Umsetzung einer Werbeanzeige prämiert.

Weiterlesen …

Erinnerung an Helfried Glössner

Von Sebastian Ramm

Die Glasfachschule bewahrt Herrn Helfried Glössner ein ehrendes Gedenken. Er verstarb am 5. April 2020, an seinem 76. Geburtstag.

Sein Vater Friedrich lehrte in der Glasfachschule in Kamenický Šenov – früher Steinschönau – seit 1935 Gravur und Glasschliff. Nach dem zweiten Weltkrieg ließen er und seine Familie sich zuerst in Kramsach in Österreich nieder, danach hier in Rheinbach, wo die Glasfachschule 1948 gegründet wurde und deren Lehrer größtenteils aus Kamenický Šenov stammten

Weiterlesen …